Beschreibung der Anlage, Bahnhofsbuch - Spur 1-Freunde Südbaden

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Beschreibung der Anlage, Bahnhofsbuch

Unsere Anlage

Bei unserer Anlage handelt es sich um eine Modellbahn der Baugröße 1 im Maßstab 1:32 mit einer Spurweite von 45 mm.
Abgebildet wird ein zweigleisiger Abschnitt (Rundkurs) mit umgerechnet ca. 1,5 km Streckenlänge sowie eine kleine eingleisige Nebenbahn. Mit dem
eingesetzte Lok- und Wagenmaterial sowie den Darstellungen im Bau- und Signalwesen versuchen wir vorwiegend die III und IV abzubilden.

hier einige technische Angaben:

  • Lage: 47° 38' 45'' Nord; 7° 41' 44'' Ost

  • Höhe: 314 m üNN

  • Grundfläche: 22,00m x 6,55m

  • überbaute Fläche: ca.83,40 m² (ab 10/2012)

  • Gleiselänge gesamt: ca. 287 m (umgerechnet ca.9,2 Km) eine Runde sind ca. 50 m

  • 14 Hauptsignale (Formsignale zwei- und dreibegrffig)

  • 2 Vorsignale (Formsignale zweibegriffig)

  • 12 Schutzsignale (Sh0/1) (Formsignale)

  • 9 Wartezeichen (Ra 11) (beleuchtet)

  • 51 einfache Weichen

  • 5 doppelte Kreuzungsweichen

  • Bahnsteige  5 mit einer Gesamtlänge von 22,43 m (723 m)

  • Stromversorgung 6 x 6 A-Booster

Vr0 - Vorsignal 2-begrffig

Steuerung und Stromversorgung:
Die Anlage (außer Bw) wird von 5 Boostern der Fa. Uhlenbrock mit je einer Ausgangsleitung von 6 A gespeist. Die Steuerung des Fahrbetriebs erfolgt Digital (Märklin und Intellibox, Uhlenbrock).
Das Betriebswerk hat eine eigene Stromversorgung (6 A) sowie eine eigene Steuerung (digital) und ist von der übrigen Anlage vollständig getrennt.
Die Weichen und Signalsteuerung (analog) sowie die Steuerung des Fahrbetriebes (digital) im Bahnhof Seinsbach (Baden) erfolgt von einem zentralen Stelltisch aus (Selbstbau).
Die Weichen der Nebenbahn und des Schattenbahnhofs werden jeweils vorort gestellt.

verwendetes Material:
Stromversorgung und Steuerung durch Uhlenbrock und Märklin.
Gleis- und Weichenmaterial wurden von Hübner, Proform und Märklin verbaut.
Die Signaltechnische Ausstattung ist von der Firma Saalbach.

Funktionsabschnitte:
1.  Hauptbahnhof "Seinsbach (Baden)"
2.  Bahnbetriebswerk "St. Michaelisdon AST"
3.  Nebenbahn mit Endbahnhof "Schönheide am Wald"
4.  Schattenbahnhof "S-Bhf"
5.  Haltestelle "St. Wolfgang"

Nähere Beschreibung siehe Bahnhofsbuch.
Zur Darstellung des Bahnhofsbuches wird der Adobe® Acrobat® Reader® benötigt, der unter
nebenstehenden Link kostenlos heruntergeladen werden kann

Die gesamte Streckenführung sowie die Ausgestaltung der einzelnen Funktionsabschnitte sind keinen originalen Vorbildern nachempfunden. Das eingesetzte Triebfahrzeug- und Wagenmaterial gehört den Mitgliedern und wird dem Verein zu allgemeinen Nutzung zur Verfügung gestellt. Die Anlage selbst (alle Gebäude, die Gleis- und Signalanlagen sowie die technischen Einrichtungen) gehört zum Vereinsvermögen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü